Unsere Zeltlager
Alle Fakten

Kleines Lager (Alter: 9-13 Jahre)

Das Kleine Lager 2017 fand im schönen Ratzeburg nahe Lübeck statt. Trotz wechselhafter Wetterbedingungen, grade in der ersten Woche, konnten wir viele Aktionen, auch im Freien durchführen. Zwei besondere Highlights waren das Schwimmen im Ratzeburger See, sowie der Stadtausflug nach Lübeck mit anschließendem Ostsee-Besuch. Die Stimmung des diesjährigen Bergfests ließ sich auch von starken Regenfällen nicht trügen und es wurde bis in die Nacht getanzt. Am darauffolgenden Tag starteten wir gemeinsam die zwei Tageswanderung Richtung Ziethen, wo wir im Haus der Gemeinde nächtigen konnten. Abends wurden die Zeltperformances und die Leiterperformance vorgeführt und danach ging es mit einer Vorlesestunde ins Bett. Nach einem stärkenden Frühstück ging es in kleineren Gruppen zurück zum Zeltplatz. Neben dem traditionellen Aussetzen wurde in der zweiten Woche noch Stratego gespielt und die Kinder konnten sich gemeinsam Anträge für die Kinderkonferenz überlegen. Es waren zwei wunderschöne Wochen, mit einer super Kindergruppe, einer tollen Leiterrunde und einem klasse Küchenteam! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Großes Lager(Alter: 14-17 Jahre)

Hej, hello, bonjour, guten Tag und Buongiorno auf der Seite des großen Lagers!

Wie man vielleicht schon merkt, ist das Große Lager international viel unterwegs. Jedes Jahr in den Sommerferien nehmen wir uns zwei Wochen Zeit und bereisen ein Land im Umkreis von Deutschland und setzen uns mit seinen Vorteilen und Tücken auseinander. Sei es Dänemark, die Schweiz, Frankreich, Italien oder sogar die fernen Niederlanden. Jedes Land erkunden wir auf unsere Art, unternehmen Stadtausflüge, spielen Kooperationsspiele oder machen Mehrtageswanderungen. Mit ca. 50 Teilnehmern im Alter von 14 bis 17 Jahren genießen wir Sonnenstrahlen genauso wie die stürmische See. Wir verpflegen uns selbst, das heißt eure Kochkünste sind gefragt, und mit der Unterstützung eurer Leiter*innen zaubert ihr leckere Mahlzeiten auf die Tische. Im Gegensatz zum kleinen Lager haben wir meistens ein festes Dach über dem Kopf. Dieses Jahr geht es nach Schweden! Wenn du uns begleiten willst, frag doch einfach deine Leiter*innen nach näheren Infos!

Im August 2017 ging es mit einem gemütlichen Reisebus gen Süden. Um 3 Uhr nachts im typischen Dortmunder Regenwetter gestartet, sind wir (durch zahlreiche Staus) 16 Stunden später im wunderschön sonnig-warmen Ostiglia in Italien angekommen. Jeden Tag haben wir zahlreiche Aktivitäten unternommen, und ein Highlight war der Beach-Club-Tag à la 5-Sterne Hotel, den wir unter anderem mit Clubtanz und Wasserspielen gestalteten. Ein Ausflug nach Florenz mit anschließender Abkühlung im Gardasee durfte nicht fehlen. Abenteuerlich wurde es beim Aussetzten: Kleingruppen mussten in Begleitung von Leiter*innen aber komplett eingeständig den Weg zurück zur Unterkunft finden ...

... da hieß es dann Orientierungssinn an, Wanderlust aktivieren, und den Stand der Sonne erkennen. All das sind nur kleine Ausschnitte aus zwei wundervollen ereignissreichen Wochen, und wenn Du beim Lesen Lust auf mehr bekommen hast, lass Dir das nächste große Lager nicht entgehen.

 

Besuch uns:

Bonifatiusstraße 3
44139 Dortmund